Motorradfahrer bei Unfall auf der K 66 schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall auf der K 66 schwer verletzt

Rhaunen. (red) Bei der Polizeiinspektion Idar-Oberstein wurde am Samstag, 31. Juli, ein Verkehrsunfall gemeldet. Dabei wurde ein Mensch schwer verletzt. Laut Polizei war ein Motorradfahrer gegen 12.25 Uhr auf der Kreisstraße 66 von Rhaunen in Richtung Hottenbach unterwegs.

In einer Rechtskurve verlor der Fahrer vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er schleuderte über die Gegenfahrbahn und prallte in die Leitplanke. Der Fahrer wurde schwer verletzt und musste in das Klinikum Idar-Oberstein gebracht werden. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von rund 1000 Euro.