Motorradfahrer in Konz bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Motorradfahrer in Konz bei Unfall schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

Bei einem Unfall ist am Mittwochabend in Konz-Könen ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Wie die Konzer Polizei mitteilte, kam es gegen 18.30 Uhr zu dem Unfall am Norma-Kreisel in Konz-Könen. Ein 60-jähriger Motorradfahrer aus Trassem sei aus der Straße Konzerbrück in den Kreisel eingebogen. Nach bisherigem Stand der polizeilichen Ermittlungen sei dann ein 67-jähriger Autofahrer aus der Rudolf-Diesel-Straße in den Kreisel eingefahren. Noch vor der Ausfahrt zur Könener Straße sei der Motorradfahrer von dem Auto erfasst worden. Der schwer verletzte Biker musste ins Krankenhaus gebracht werden. Der Kreisel war für etwa 45 Minuten gesperrt. Im Einsatz waren die Polizei Konz, das DRK und ein Rettungshubschrauber der Luxembourg Air Rescue.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben, sich mit der Polizeiwache Konz, 06501/92680, in Verbindung zu setzen.

Mehr von Volksfreund