1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Motorradfreunde aus Nideggen halten Trassem die Treue

Motorradfreunde aus Nideggen halten Trassem die Treue

Seit zehn Jahren halten sie Trassem die Treue: Die Motorradfreunde Nideggen (Kreis Düren/Nordrhein-Westfalen) besuchen die Gemeinde in der Saar-Obermosel-Region regelmäßig. Jedes Jahr statten sie dem Ort einen Besuch ab. Dafür sind sie nun geehrt worden.

Trassem. (red) "Das ist aber eine schöne Überraschung und ein toller Start in den Tag", sagt der Chef der Motorradfreunde Nideggen, Siegfried Dittel. Eigentlich wollte die Gruppe gerade zu einer Ausflugstour aufbrechen. Mechthilde Jochem vom Haus Jochem in Trassem hat aber um Aufschub des Ausflugs gebeten, denn die Biker sollen geehrt werden.

Tipp beim Tanken führt Dittel nach Trassem



Rückblick: Wie in jedem Jahr war Siegfried Dittel vor mehr als zehn Jahren wieder einmal mit seinem Motorrad auf einer Vortour unterwegs, um geeignete Unterkunftsmöglichkeiten für seine Gruppe zu suchen. Bei einem Tankstopp in Saarburg bekam er den Tipp, in das nur wenige Kilometer entfernte Trassem zu fahren und fand so den Weg zum Hotel-Restaurant "Haus Jochem".

Dem ersten Aufenthalt dort sollten weitere Besuche folgen - regelmäßig seit zehn Jahren kommen die Motorradfreunde nach Trassem. Zu den vielen Aktivitäten der Gruppe zählen Sternfahrten und Rallyes in der gesamten Großregion. Beim diesjährigen Aufenthalt ist als besonderer Höhepunkt ein Quad-Rennen in Trassem geplant.

Die Motorradfahrer sind auch im Ort gern gesehene Gäste. "Wir sind eine große Truppe", sagt Siegfried Dittel, "trotzdem wird bei uns eine gute und kameradschaftliche Atmosphäre gepflegt. Unter uns befinden sich auch aktive Karnevalisten, die immer wieder für eine lockere und entspannte Stimmung sorgen." Gertrud Petrich von der Saar-Obermosel-Touristik überreichte Dittel als Dank für die Treue einen Wappenteller der Verbandsgemeinde Saarburg, eine Urkunde sowie den Video-Film "Geschichten aus dem Zweistromland".

Fast sicher, dass Biker wiederkommen



Auch der erste Beigeordnete der Ortsgemeinde Roland Konter schloss sich dem Dank an. Von ihm erhielten die Motorradfreunde ein Exemplar der Ortschronik und ein Weinpräsent. Als Dankeschön des Hauses waren die treuen Biker zu einem Büffet mit Spezialitäten aus der Region eingeladen. So dürfte fast als sicher gelten, dass die Gruppe aus Nideggen Trassem auch im kommenden Jahr wieder einen Besuch abstatten wird.