| 20:40 Uhr

Motorräder von NSU und Harley auf dem Pferdemarkt Konz-Könen

 Die NSU MAX ist der ganze Stolz von Club-Urgestein Franz Edlinger.TV-Foto: Hans Dieter Soltau
Die NSU MAX ist der ganze Stolz von Club-Urgestein Franz Edlinger.TV-Foto: Hans Dieter Soltau FOTO: Dieter Soltau (hds) ("TV-Upload Soltau"
Trier/Konz-Könen. Bei strahlendem Sonnenschein eröffnet der Trierer Motorrad Club 1963 (TMC) die Biker-Saison 2016. Bei dem Treffen auf dem Pferdemarkt am Sonntag war alles dabei. Vom historischen NSU Moped bis hin zur legendären Harley.

Trier/Konz-Könen. Der Pferdemarkt in Konz-Könen war am Sonntag Mittelpunkt der Motorrad Saisoneröffnung in der Region. Dort starteten ab 13 Uhr die Biker des Trierer Motorrad Club 1963 (TMC) ins Frühjahr und den Sommer 2016. Das Wetter hätte dabei besser nichts sein können.
Unter den Bikern, die die Saison eröffneten, ist auch der 75-jährige Franz Edlinger aus Filzen. Er ist mit seiner NSU MAX Baujahr 1955 auf den Marktplatz gekommen. Jahrelang hat er an dem Motorrad rumgeschraubt und dabei mehr als 4000 Euro in sein Zweirad gesteckt.
Auch der erste Vorsitzende des Clubs, Dietmar Schäfer, hat sein Motorrad aus dem Winterschlaf geweckt. Er fährt eine 44 Jahre alte Honda CB 750 four.
Der Clubchef hat jedoch Bedenken. Die Zeiten für seinen Verein sind alles andere als golden. Der Präsident klagt über Nachwuchsprobleme und mangelnde Mitglieder. Derzeit habe der TMC lediglich 33 davon und das, obwohl es den Verein bereits seit 1963 gibt. Trotzdem, die Laune der Biker, die am Sonntag auf den Pferdemarkt gekommen sind, konnte das nicht verderben. Auch nicht, dass bereits der Termin für den Saisonabschluss feststeht. Die Abschlussfahrt ist für den 18. September geplant. hds