Musik zum Mitfühlen

Für Laura Kloos war 2008 war ein sehr bewegendes Jahr, denn sie durfte zum ersten mal Bühnen, Fernseh- und Radioluft schnuppern. Solo, unplugged mit Pianist und Gitarrist oder mit kompletter Rockband hat sie 23 Live-Auftritte, acht Fernseh- Auftritte, vier Radio- und etliche Printinterviews absolviert.

Mannebach. (red) Laura Kloos, die Neuentdeckung des Singer-Songwriter-Festivals 2009, hat ihren Weg gefunden, all ihre Gefühle festzuhalten, zu verarbeiten und auszudrücken.

Sie hofft, dass diese Emotionen und Inhalte von vielen gleichgesinnten Menschen geteilt werden und sie sich mit "Lauras Musik" identifizieren und mitfühlen können. Interessierte können sie heute, 21 Uhr, im Käsehof Mannebach erleben. Laura Kloos ist in Pirmasens geboren. Die ersten fünf Jahre ihres Lebens hat sie dort gelebt. Dann zog sie ins idyllische Örtchen Olsbrücken.

Über 50 Lieder geschrieben



Mit neun Jahren bekam sie ihre erste Gitarre geschenkt und nahm ihren ersten Gitarrenunterricht. Am Anfang hat ihr das Gitarrespielen nicht unbedingt Freude bereitet. Erst als Laura ihre Gitarre ein paar Monate lang unbenutzt in der Ecke vernachlässigte, wurde das Instrument wieder interessant für sie.

So nahm sie sie wieder in die Hand und versuchte, was sie zuvor noch nie getan hatte. Sie spielte keine vorgegebenen Songs, sondern plänkelte eine einfache Melodie. Nun sang sie Worte hinzu, die einfach aus ihrem Hirn und Herzen kamen. Je mehr sie von ihrer Musik spürte, umso glücklicher wurde sie. Sie hatte einen Weg gefunden, all ihre Gefühle festzuhalten und auszudrücken. Von diesem Augenblick an schreibt sie Lieder und sucht in ihrem Inneren nach Melodien, die ihre Gefühle repräsentieren.

Die meisten der auf ihrer ersten CD erschienenen Songs hat sie zwischen zwölf und 16 Jahren geschrieben.

Angespornt durch die Zusammenarbeit mit anderen Musikern hat sie eine noch kreativere innere Tür geöffnet und schreibt ständig neue Popsongs über ihr wichtige Aussagen und Gefühle. Mit 18 Jahren hat sie nun schon über 50 Lieder geschrieben und getextet.