1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Musikalisch von Wien nach St. Petersburg

Musikalisch von Wien nach St. Petersburg

Freunde klassischer Musik haben die Gelegenheit genutzt, im Kloster Karthaus auf eine musikalische Reise von Wien nach St. Petersburg zu gehen. Es spielten Moritz Reutlinger (Violoncello) und Clara Godfroy (Klavier).

Konz. Auf dem Programm des Konzertabends im Kloster Kar-thaus standen die frühen Beethoven-Variationen über "Judas Maccabäus" sowie die Sonate in F-Dur von Johannes Brahms und eine Schostakowitsch-Sonate. Rund 150 Zuschauer waren gekommen. Mit so einem Erfolg hat Monika Souville, Kulturbeauftragte der Stadt Konz, nicht gerechnet. Nach einem erfolgreichen Cellokonzert für Kinder war das Konzert mit dem Motto "Eine musikalische Reise von Wien nach St. Petersburg" als ein Pendant für Erwachsene gedacht.
Souville kennt Moritz Reutlinger schon lange und schätzt ihn auch als hervorragenden Violoncellisten. Reutlinger und Clara Godfroy kennen sich seit dem Studium. "In letzter Zeit haben wir den Kontakt intensiviert. Das Konzert ist unser erstes gemeinsames Projekt in der Region", so Reutlinger, der sich auch um den musikalischen Nachwuchs kümmert, denn seit 2005 ist er Lehrer an der Kreismusikschule Bernkastel-Wittlich.
Die Diplom-Musiklehrerin Clara Godfroy spielt seit ihrem achten Lebensjahr Klavier. mwi