1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Nach Busunfall – Eltern fordern Anschnallpflicht für Schülertransport

Sicherheit : Nach Busunfall – Eltern fordern Anschnallpflicht für Schülertransport

Nach dem Busunfall im Hochwald fordert der Landeselternbeirat eine Anschnallpflicht für Schüler in öffentlichen Bussen. Bei dem Unfall kam ein Bus von der Fahrbahn ab, mehrere Schüler wurden dabei leicht verletzt.

Die Schüler, in dem Bus hätten Glück gehabt, meint Reiner Schladweiler. Er ist Vorsitzender des Landeselternbeirats. „Nur auf Glück kann man keinen guten und sicheren Schülerbeförderungsverkehr aufbauen“, ergänzt der aus Temmels (Trier-Saarburg) stammende Elternvertreter.

Er fordert schon seit langem eine Anschnallpflicht in Bussen, „wie das für jeden Autofahrer gilt“. Es sei nicht der erste Unfall eines Schulbusses. „Es gab ja deren schon leider zu viele“, sagte Schladweiler volksfreund.de. „Wir können den Wert unserer Kinder für die politisch verantwortlichen Personen in deren Handlungen leider nicht erkennen, was sich auch in der chaotischen Schulbussituation in unserer Region und vielen anderen Regionen zeigt.“

Er kritisiert, dass der Öffentliche Nahverkehr auf Kosten der Schülerbeförderung ausgebaut werden soll. Dafür müsse man den Politikern „die rote Karte“ zeigen, so Schladweiler.