1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Nach dem Trainingslager fit fürs Großereignis

Nach dem Trainingslager fit fürs Großereignis

Als intensive Vorbereitung auf ein außergewöhnliches Konzert nutzte der Musikverein Concordia Kell ein Probenwochenende auf der Burg Thallichtenberg in der Pfalz.

Thallichtenberg/Kell. Mit seiner fast vollständigen Mannschaft hat der MV Concordia Kell beim Probenwochenende auf der Burg Thallichtenberg Musikstücke wie "Ein Morgen, ein Mittag und ein Abend in Wien" von Franz von Suppé, "Stockholm Waterfestival" von Luigi di Ghisallo, "The Witch and the Saint" von Steven Reineke und weitere anspruchsvolle Musikwerke erarbeitet.
Da Orchesterleiter Klaus Thomas Massem kurz vor seinem Abschluss als staatlich geprüfter Dirigent steht, war die Probenarbeit entsprechend intensiv.
Der gesellige Part kam jedoch nicht zu kurz. In großer Runde gab es viel zu erzählen, und es wurde an den beiden Abenden auch viel gelacht.
Nun fühlen sich die Musiker bestens auf ihr Jahreskonzert vorbereitet. "Die Zuhörer können sich auf jeden Fall auf ein wirklich besonderes Musikerlebnis freuen", verspricht der Vereinsvorsitzende Karlheinz Barthel.
Das Konzert findet statt am Samstag, 6. Dezember, 20 Uhr, in der Keller Sport- und Kulturhalle. Karten (4 Euro) sind im Vorverkauf erhältlich bei Blumen Steffen, Frischemarkt Jungblut, Tankstelle Kochems, Landal-Greenparks und den Musikern. An der Abendkasse kosten Tickets 6 Euro. Jugendliche haben freien Eintritt. red