1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Nach Unfall: zwei Schwerverletzte

Nach Unfall: zwei Schwerverletzte

Wasserliesch. (red) Bei einem Frontalzusammenstoß sind zwei Menschen bei einem Unfall auf der Bundesstraße 419 bei Wasserliesch schwer verletzt worden.

Eine 45-jährige Autofahrerin kam am Montag gegen 16.30 Uhr aus noch ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Ihr Wagen prallte gegen die Schutzplanken und wurde zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Auf der Gegenfahrbahn stieß das Auto frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 35-jährigen Mannes zusammen.

Beide Unfallbeteiligten wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Saarburg zu melden, Telefon: 06581/9155-0