nachbarn 0707

Echternach/Ettelbrück: Krawalle nach Fußballspiel Nach dem WM-Halbfinale Frankreich-Portugal haben viele Fans sofort nach Abpfiff wieder in den Straßen des Großherzogtums gefeiert oder ihrer Enttäuschung Luft gemacht.

Dadurch kam es zu etlichen Zwischenfällen, bei denen die Polizei einschreiten musste. In Diekirch beschädigten Fußballanhänger ein Auto. Zirka 100 Fans wollten eine Straße blockieren. Die Polizei schritt ein, es kam zu einem Gerangel. Der Verkehr wurde von der Esplanade über die Bamertahl zur Nordstraße umgeleitet, so dass sich die Situation im Stadtzentrum schnell beruhigte. Auch der Schlüssel eines Polizei-Autos wurde gestohlen. Der Täter konnte gefasst werden. In Ettelbrück sprang ein Fußgänger in der Rue Prince Henri gegen die Beifahrertür eines Wagens. Es entstand eine erhebliche Beule an der Autotür. Kurz darauf fiel der Täter wieder negativ auf, als er in der Rue de Warken betrunken Fahrrad fuhr. Da er sich nicht ausweisen wollte, wurde er zum Kommissariat gebracht, wo seine Identität festgestellt wurde. Beim Einsatz in Ettelbrück wurde ein Polizeiauto leicht beschädigt. In Mondorf haben einige Unruhestifter von der Terrasse einer Kneipe aus vorbeifahrende Autos mit Steinen beworfen. Ein Auto wurde dabei beschädigt. Longkamp: Kirmes Vom 7. bis 10. Juli findet in Longkamp die traditionelle Andreas-Kirmes statt. Die Kirmes wird am Freitag mit einer WM-Disco eröffnet. Der Samstag beginnt mit einer Live-Übertragung des WM-Spiels um Platz drei mit Happy Hour. "Just Fun" spielt außerdem Tanzmusik, und mehre Show-Tanz-Gruppen treten auf. Der Kirmes-Sonntag wird um 9.30 Uhr mit einem Festgottesdienst eröffnet. Um 10.30 Uhr laden die örtlichen Vereine zum Frühschoppen ein. Alle Fußballfans können sich auf die Live-Übertragung des WM-Endspiels mit Happy Hour freuen. Der Festmontag beginnt ab 15 Uhr mit jeder Menge Spaß für Kinder. Um 20 Uhr spielt "Just Fun" zum Tanz auf.

Mehr von Volksfreund