Natur : Nächtliche Fledermaus-Safari

Der Naturpark Saar-Hunsrück lädt Familien und Kinder ab sechs Jahren im Rahmen des Zukunftsdiplom Agenda 21 am Freitag, 24. August, zu einer Fledermaus-Safari ein. Die geführte Route startet um 20 Uhr, führt rund um die Naturpark-Gemeinde Kell am See und endet schließlich gegen 22.30 Uhr.

Kleine Forscher gehen in der Dämmerung auf abenteuerliche Entdeckertour.

Gemeinsam mit Naturpark-Referent Hermann-Josef Schuh beginnt die Suche nach den fliegenden Säugetieren. Mit einem Ultraschalldetektor können Groß und Klein die nächtlichen Rufe der Fledermäuse wahrnehmen. Mit etwas Glück können dabei auch ihre spektakulären Tiefflüge auf der Jagd nach Insekten beobachtet werden. Über das geheimnisvolle Leben der nachtaktiven Säugetiere, deren Biologie, Lebensraumanspruch, Bedeutung und Schutz und auch ihre Jagdgewohnheiten erhalten die Teilnehmenden interessante Informationen.

Als Ausrüstung für die Wanderung wird witterungsangepasste Kleidung, festes Schuhwerk und eine Taschenlampe empfohlen. Die Teilnahme an der Veranstaltung beträgt 2 Euro pro Kind, 4 Euro pro Erwachsenem und 9 Euro pro Familie. Der genaue Treffpunkt wird bei der Anmeldung per Telefon bekannt gegeben.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine frühzeitige Anmeldung ist bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil erforderlich:Telefon 06503/9214-0.