Närrische Senioren des BSW

TRIER. (red) Die Senioren des Bahn-Sozialwerks Trier wurden närrisch: Pünktlich um 15.11 Uhr, nach dem Einzug des Fünferrates, begrüßte der Sitzungspräsident Walter Steffgen die Narren in der voll besetzten Narhalla des Bürgerhauses Euren.

Nachdem der erste Schunkelwalzer, gespielt von der närrischen Hauskapelle, verklungen war, begann ein Feuerwerk von^^ Büttenreden, Solosängern, Sketchen, Funkenmariechen, Schunkelliedern und den Kobensängern. Zum Höhepunkt kam es, als unter den Klängen des Prinzenmarsches das diesjährige Prinzenpaar Prinzessin Gabi vom Rostijen Haoken und Prinz Niki vom Urpilz das Podium betraten und ihr närrisches Volk unter großem Jubel auf Trierer Mundart begrüßten. Mit dem Lied "So ein Tag, so wunderschön wie heute" endete die gelungene Show, und in der Bürgerhalle wurde noch weit bis in den Abend gefeiert.