Närrischer Startschuss für neuen Karnevalsprinzen

Närrischer Startschuss für neuen Karnevalsprinzen

Unter dem Motto "Ganz Emmel ousser Rand un Band - mir seein wei em Comicland!" ist in Ober emmel der närrische Startschuss für den neuen Karnevalsprinzen Michel I. "vun Holz un Eisen dex op Reisen" gefallen.

Konz-Oberemmel. Die Inthronisierung des neuen Oberemmler Karnevalsprinzen Michel I. "vun Holz un Eisen dex op Reisen" hat beim Emmler Carnevals Club (ECC) mit einer fröhlichen Begrüßung auf dem Maximinerplatz in Konz-Oberemmel begonnen.
Darauf folgte ein stimmungsvoller Umzug zum Bürgerhaus. Dort führten die Sitzungspräsidenten Matthias Schu und Sebastian Lorenz durch die Inthronisierung.
Musikalisch begleitet von der Hofkapelle Oberemmel unter der Leitung von Burghart Müller durfte der ECC zahlreiche Orts- und Vereinsvertreter von Nah und Fern begrüßen. Durch die Übergabe des Gemeindeschlüssels von Ortsvorsteher Hermann-Josef Benzkirch regiert nun Prinz Michel I. "vun Holz un Eisen dex op Reisen" das närrische Dorf. Begleitet wird er von seinem Adjutanten Ulrich "der Cruiser mit dem grünen Daumen" und seinem Prinzenfahrer Ralf, "Eijo, daje, alleh hopp". In der kommenden Karnevalssession werden dem amtierenden Karnevalsprinzen zudem die ECC-Prinzengarde und der ECC-Elferrat tatkräftig zur Seite stehen.
In seiner unterhaltsamen Antrittsrede stimmte Prinz Michel I. "vun Holz un Eisen dex op Reisen" das närrische Volk auf eine tolle Session 2014 ein. Zu Ehren des künftigen Oberemmler Oberhauptes gratulierten viele Vereine aus Oberemmel und benachbarte Karnevalsvereine.
Von Werner Dellwing, stellvertretend für den BDK und die ATK, sowie von RKK Bezirksvorsitzenden Albert Goldau, erhielt Prinz Michel I. jeweils einen Sonderorden. Der närrische Herrscher ferierte mit seinem Gefolge noch bis in die späten Abendstunden. red

Mehr von Volksfreund