Nationalpark: Foto-Vortrag am Umwelt-Campus

Nationalpark: Foto-Vortrag am Umwelt-Campus

Der zukünftige Nationalpark Hunsrück-Hochwald und seine Mittelgebirgsumgebung zeichnen sich durch eine herbe Schönheit aus. Die rauen, oft nebelverhangenen Höhenrücken tragen im Winter schon Schnee, während es im Nahetal noch gar nicht friert.

Der fotografierende Förster Konrad Funk, Mitglied im Starterteam Nationalpark, zeigt seine schönsten Aufnahmen, die im und am künftigen Schutzgebiet entstanden sind, am kommenden Mittwoch, 25. Februar, im Rahmen der Reihe "Nationalpark-Akademie" am Umwelt-Campus Birkenfeld.
Beginn ist um 19 Uhr im Zen-tralen Neubau, Raum 01, Campusallee in Hoppstädten-Weiersbach. Der Eintritt ist frei. red