1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Nationalpark-Gegner überreichen Unterschriftenliste

Nationalpark-Gegner überreichen Unterschriftenliste

Hermeskeil Das Hermeskeiler Rathaus war gestern eine der beiden Stationen, die der Verein "Ja zur Natur - Nein zum Nationalpark" für seinen Protest gegen das geplante Projekt der Landesregierung angesteuert hat. Die Bürgerinitiative um Michaela Reichert, Christoph Manz, Ferdinand Ledwig und Andreas Luge (von links) übergab Verbandsgemeinde-Chef Michael Hülpes (Zweiter von links) eine Liste mit 2706 Unterschriften.

Die Unterzeichner lehnen den Nationalpark Hunsrück ab, weil dieser auf Generationen hinaus Nachteile für Mensch und Natur bringe. Der Verein fordert, dass bei der Kommunalwahl im Mai 2014 in den Anrainergemeinden eine Bürgerbefragung gemacht wird. Hülpes machte deutlich, dass er die Position der Gegner nicht teilt und im Nationalpark eine Chance für die Region sieht. Derweil haben sich zwei weitere politische Gremien in der Region für den Nationalpark ausgesprochen - und zwar der Stadtrat Idar-Oberstein und der Rat der direkt betroffenen Anrainergemeinde Schwollen (Kreis Birkenfeld). (AX)/TV-Foto: Axel Munsteiner