Nationalpark: Gemeinderat Damflos positioniert sich

Nationalpark: Gemeinderat Damflos positioniert sich

Es ist die spannendste Nationalpark-Entscheidung in der Verbandsgemeinde (VG) Hermeskeil. Der Damfloser Rat gibt in seiner Sitzung am heutigen Montagabend (19.30 Uhr, Bürgerhaus) sein finales Votum darüber ab, ob die Gemeinde für oder gegen das geplante Projekt des Landes ist.

Damflos ist neben Neuhütten und Züsch eins von drei Dörfern, die direkt vom Nationalpark berührt sind. Im April hatte die Gemeinde eine Umfrage unter den Bürgern initiiert, bei der sich 76 Prozent der Damfloser gegen die Einrichtung des Nationalparks ausgesprochen hatten. Nachdem das Landeskonzept vorliegt und darin beispielsweise die ortsnahe Brennholzversorgung der Bürger garantiert wurde, gab es im Rat aber auch positive Stimmen. Der Neuhüttener Rat hat das Nationalparkprojekt bereits befürwortet.
Der Züscher Rat, wo die Zustimmung als sicher gilt, entscheidet am Donnerstag, 5. Dezember. Der Hermeskeiler VG-Rat gibt sein Votum am Mittwoch, 11. Dezember, ab. Auch bei diesem Gremium ist eine Entscheidung pro Nationalpark zu erwarten. ax