Naturpark Saar-Hunsrück: Mit Wölfen heulen und den Fledermausflug verstehen

Naturpark Saar-Hunsrück: Mit Wölfen heulen und den Fledermausflug verstehen

Ein reichhaltiges Angebot für Klein und Groß bietet in diesem Jahr das Sommerprogramm des Naturparks Saar-Hunsrück. Die Orientierung von Fledermäusen, Mysterien über Wölfe und weitere Geheimnisse stehen auf dem Reiseplan der Entdeckungstour.

Entdeckerurlaub direkt vor der Haustür, im Naturpark Saar-Hunsrück ist das möglich. Im Sommer werden Workshops, Wanderungen und Erlebnisführungen vom Naturpark und seinen Mitgliedern rund um Natur, Kulturlandschaft, Tiere und Pflanzen geboten.

Abenteurer gehen so in Reinsfeld auf geheimnisvolle Spurensuche nach Bibern. Wer schon immer wissen wollte, wie sich Fledermäuse nachts orientieren und wie sie leben, der kann das bei einer Abend-Exkursion in Birkenfeld und Ruwer erkunden.

In der Naturpark- und Nationalpark-Infostelle Hunsrückhaus am Erbeskopf können junge Naturfreunde das Leben im Wasser erforschen und Greifvögel erleben. In Baumholder sind "Kids on Tour" bei der Stadtführung und in Tholey findet eine Erlebnisführung rund um Ritter, Römer und Mönche statt. Bei "Tierisch unterwegs auf Finkenrech" erleben Kinder die Tiere hautnah bei der Fütterung und Erlebniswanderung. "Hits für Kids" gibt es im Birkenfelder Land, dort locken Elfen, Feen und Fledermäuse die kleinen Besucher nach Oberhambach, Hattgenstein und Birkenfeld.

Ein besonderes Erlebnis bietet die Vollmond-Wolfsheulnacht des Hunsrückvereins im Wildfreigehege Wildenburg mit Natur- und Nationalpark-Infostelle an. Erleben, staunen, entdecken - das Sommerprogramm bietet für Daheimgebliebene und Feriengäste diese und viele weitere Programmpunkte und abenteuerliche Aktionen.
Alle Veranstaltungen sind für Kinder und Familien geeignet. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine frühzeitige Anmeldung ist beim jeweiligen Veranstalter notwendig.

Das aktuelle Sommer-Veranstaltungsprogramm kann unter www.naturpark.org runtergeladen werden (Aktuelles/Downloads). Weitere Informationen sind bei der Naturpark-Geschäftsstelle in Hermeskeil, Telefon 06503/9214-0 erhältlich.

Auswahl einiger Sommer-Veranstaltungen für Kinder und Familien im Naturpark Saar-Hunsrück:
"Auf den Spuren von Wilma Wildkatze", Dienstag, 9. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Naturpark-Infostelle Hunsrückhaus am Erbeskopf, 4,50 Euro/Person, für Kinder ab sechs Jahre, Anmeldung bis 2. August.

"Aroma ins Glas - Kräuter riechen, schmecken, fühlen", Donnerstag, 11. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Naturpark-Infostelle Hunsrückhaus am Erbeskopf, 6,50 Euro, für Kinder ab acht Jahre, Anmeldung bis 4. August.

"Outdoor Murmelbahn bauen aus Naturmaterialien", Dienstag, 16. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Naturpark-Infostelle Hunsrückhaus, 4,50 Euro/Person, für Kinder ab acht Jahre, Anmeldung bis 9. August.

"Dem Biber auf der Spur rund um das Naturparkdorf Reinsfeld", Mittwoch, 17. August, 17 bis 19 Uhr, Treffpunkt wird bei Anmeldung bekannt gegeben, Anmeldung: Naturpark-Geschäftsstelle 06503/92140, E-Mail: naturerlebnis@naturpark.org

"Faszination Greifvögel", Donnerstag, 18. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Naturpark-Infostelle Hunsrückhaus am Erbeskopf, 4,50 Euro/Person, für Kinder ab sechs Jahre, Anmeldung bis 11. August.

"Hör mal, wer da trommelt", Dienstag 23. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Naturpark-Infostelle Hunsrückhaus am Erbes kopf, 4,50Euro/Person, für Kinder ab sechs Jahre, Anmeldung bis 16. August 2016.

"Kinderaktion: Wölfe in Deutschland - Mythen und Realität", Donnerstag, 25. August, 14 bis 16 Uhr, Treffpunkt: Naturpark-Infostelle Hunsrückhaus am Erbeskopf, 4,50 Euro/Person, für Kinder ab sechs Jahren, Anmeldung bis 18. August.

Mehr von Volksfreund