Netzwerk für alte Menschen

SCHWEICH. (red) Die örtliche Arbeitsgemeinschaft für alte, kranke und behinderte Menschen in der Verbandsgemeinde Schweich veranstaltet im Rahmen der Schweicher Stadtwoche am Mittwoch, 8. September, 18 Uhr, im Altenheim St. Josef einen Informationsabend.

In einem Rollenspiel, aufgeführt von Schülerinnen und Schülern der Altenpflegeschule St. Irminen, Trier, wird die Zusammenarbeit und Vernetzung zwischen den einzelnen sozialen Diensten und Einrichtungen in der Verbandsgemeinde Schweich an einem Einzelfall deutlich gemacht. Mitglieder der Örtlichen Arbeitsgemeinschaft stellen sich vor.