1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Neue Fahrzeuge für die Feuerwehren Beuren und Damflos

Neue Fahrzeuge für die Feuerwehren Beuren und Damflos

Frohe Kunde für die Freiwilligen Feuerwehren in Beuren und Damflos: Sie erhalten 2015 modernere Einsatzfahrzeuge. Die für den Brandschutz zuständige Verbandsgemeinde (VG) Hermeskeil wird in beiden Orten Ersatzbeschaffungen vornehmen.


Der VG-Rat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, für die Wehr in Damflos ein sogenanntes Tragkraftspritzenfahrzeug (TSF) zu kaufen. Inklusive Aufbau, Ausrüstung und Motorspritze werden dafür rund 80 000 Euro investiert. Die VG übernimmt als Eigenanteil 59 000 Euro. Das Land steuert 21 000 Euro bei.
Für die Brandschützer in Beu ren finanziert die VG den Kauf von zwei Fahrzeugen. Dabei handelt es sich zum einen um ein gebrauchtes sogenanntes Mehrzweckfahrzeug (MZF) 1 und ein TSF-Wasser. Die Gesamtkosten für diese beiden Autos liegen bei rund 180 000 Euro. Es gibt dafür neben dem Land noch weitere Zuschussgeber, so dass die VG einen Eigenanteil von 118 000 Euro schultern muss.
Dass zwei kleinere Fahrzeuge und nicht - wie ursprünglich vorgesehen - ein größeres Auto gekauft wird, hat damit zu tun, dass es im Beurener Gerätehaus zu wenig Platz gibt, um es dort abzustellen. Man hätte das Gerätehaus erst für 100 000 Euro umbauen müssen. ax