1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Neue Fördertöpfe für ländliche Gebiete

Neue Fördertöpfe für ländliche Gebiete

EU unterstützt Betriebe, Kommunen und Privatleute

Konz (red) Mehr als drei Millionen Euro stehen landesweit für Investitionen in die Grundversorgung der ländlichen Bevölkerung bereit. Darauf weist die Verbandsgemeindeverwaltung in Konz hin. Es gibt zwei Fördermöglichkeiten.
Kleine Unternehmen: Eine Fördermöglichkeit richtet sich an Unternehmen mit weniger als zehn Mitarbeitern, die die Grundversorgung im ländlichen Raum erhalten und verbessern - beispielsweise kleine selbstständige Einzelhändler oder Handwerksbetriebe wie Bäckereien und Metzgereien. Wenn sie mehr als 10 000 Euro in Ausrüstungs- und Einrichtungsgegenstände investieren, können sie eine rund 40-prozentige Unterstützung erhalten für Anschaffungen oder für projektbezogeneBeratungsleistungen etwa von Architekten.
Öffentliche oder private Projekte: Gefördert werden zudem der Kauf und Umbau von Gebäuden oder deren Inneneinrichtung. Gedacht ist beispielsweise an alternative Wohnformen, Begegnungsräume für Bewohner des ländlichen Raums, Dorfcafés, Dorfläden und Dorfgaststätten. Kommunen können Zuschüsse von 60 Prozent erhalten, private Antragsteller von 40 Prozent.
Weitere Informationen: <%LINK auto="true" href="http://www.lag-moselfranken.de" text="www.lag-moselfranken.de" class="more"%> oder bei der Verbandsgemeinde Konz, Telefon 06501/83182, E-Mail: ute.musti@konz.de
Extra: LEADER


ist ein Programm der Europäischen Union zur Unterstützung und Entwicklung des ländlichen Raums. Eine zentrale Rolle spielen die Lokalen Aktionsgruppen (LAG) - ein Zusammenschluss von Wirtschafts- und Sozialpartnern, der Zivilgesellschaft und der Verwaltung. Unter dem Motto "Mensch-Region-Europa: Auf dem Weg zur gemeinsamen Region im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg" hat die LAG Moselfranken eine Entwicklungsstrategie erarbeitet, dür deren Umsetzung EU, Land und Kommunen Fördermittel zur Verfügung stellen. Das Gebiet der LAG Moselfranken erstreckt sich auf die Verbandsgemeinden Saarburg, Konz und Trier-Land.