Neue Lampen: Bürger zahlen

Merzkirchen (red) Die Straßenbeleuchtung des Ortsteils Merzkirchen soll um drei Leuchten in der Raiffeisenstraße und in der Kirchstraße erweitert werden. Das Vorhaben ist ein "beitragsfähiger Aufwand", zu Deutsch: Die Bürger müssen dafür zahlen.


Was genau geplant ist und welche Kosten auf die Anlieger zukommt, wird in einer Einwohnerversammlung am Mittwoch, 29. März, um 20 Uhr im Jugendheim in Merzkirchen besprochen. Eingeladen sind alle Bürger des Ortsteils Merzkirchen. Beitragszahlungen kommen auf alle Grundstückseigentümer im Ortsteil Merzkirchen zu - es sei denn, ihr Anwesen liegt im Neubaugebiet "Auf den Schanzen".