Neue Messdiener für die Pfarreiengemeinschaft

Neue Messdiener für die Pfarreiengemeinschaft

Zu einem feierlichen Familiengottesdienst sind zusammen mit Pastor Clemens Grünebach und Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen 40 Ministranten feierlich in die Pfarrkirche Hermeskeil eingezogen. 27 von ihnen waren neue Ministranten aus den Pfarreien Beuren, Bescheid, Gusenburg, Hermeskeil, Rascheid und Züsch.


Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen rief die Kinder namentlich auf und so stellten sich alle neuen Messdienerinnen und Messdiener zum Segen vor dem Altar auf. "Ihr stellt mit eurem Dienst eine Haltung dar, die jeder Christ im Herzen haben sollte. Nur wenn wir aufeinander schauen, was der andere braucht, gelingt unser Zusammenleben. Deshalb haben wir ja das schöne Motto in unserer Pfarreiengemeinschaft "gemeinsam - achtsam!".
Am Ende des Festgottesdienstes dankte Pastor Grünebach allen aus der Pfarreiengemeinschaft, die sich um die Ministrantenarbeit kümmern, "denn ohne die Erwachsenen aus der Messdienerleiterrunde könnten wir unseren Kindern und Jugendlichen nicht so viele Angebote machen", so Pastor Grünebach. Demnächst gibt es eine Fahrt ins Phantasialand und für die Fahrt nach Rom können auch noch Anmeldungen im katholischen Pfarramt, Martinusstraße 5, Hermeskeil, Telefon 06503/981750 angenommen werden. red

Mehr von Volksfreund