Neue Übergangslösung am Konzer Kreisel

Neue Übergangslösung am Konzer Kreisel

Sogenannte Kölner Teller hat der Konzer Werkhof am Mittwoch an der Granabrücke auf der Straße installiert. Die im Asphalt eingelassenen Metallköpfe sollen die Verkehrsführung am Minikreisel optimieren, indem die Autofahrer dazu gezwungen werden, die Verkehrsinsel zu umfahren.

Bis zur Sanierung der Granabrücke soll auf diese Weise weiteren Blechschäden im Kreisverkehr vorgebeugt werden. (ega)/TV-Foto: Klaus-D. Jaspers

Mehr von Volksfreund