1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Neue Zufahrt zum Gewerbegebiet Am Saarufer ist fertig

Neue Zufahrt zum Gewerbegebiet Am Saarufer ist fertig

Die neue Zufahrt zur geplanten zentralen Feuerwache und dem Gewerbegebiet "Am Saarufer" auf der Bundesstraße 51 ist seit heute für den Straßenverkehr freigegeben. Damit ist das Projekt nach zwölfwöchiger Bauzeit abgeschlossen worden.

Zwischen den Betrieben Dachdecker Weber und Grabsteine Felten ist eine neue Anbindung in das Gewerbegebiet angelegt worden. Über eine Linksabbiegespur auf der B 51 wird der Verkehr aus Richtung Serrig in das Gewerbegebiet geleitet. Dort wird der Verkehr über eine abknickende Vorfahrt in Richtung Aldi-Markt gelenkt. Der bis dato bestehende, weiter in Richtung Serrig liegende Kreuzungsbereich mit Abbiegespur ist zurückgebaut worden.
Grund für die Verlegung des Kreuzungsbereichs ist der Neubau einer zentralen Feuerwache. Den Einsatzfahrzeugen wird eine direkte Zufahrt geboten, um schnellstmögliche Einsatzzeiten sicherzustellen und damit den gesetzlichen Vorgaben gerecht zu werden. Mit dem Neubau der zentralen Feuerwache soll im Sommer begonnen werden. Bauträger ist die Verbandsgemeinde Saarburg. Die Kosten für den neuen Kreuzungsbereich betragen voraussichtlich rund 400 000 Euro. red