Neuer Aussichtspunkt

PALZEM-WEHR. (red) Der Heimat- und Kulturverein plant einen Aussichtspunkt über dem Moseltal in Richtung Palzem. Die Planung unter Beteiligung auch Träger öffentlicher Belange läuft.

Wie Vorsitzender Florian Wagner in einer Sitzung erläuterte, sollen sich an dieser Stelle mit weitläufigem Blick über das Moseltal bis hin nach Frankreich Touristen und Wanderer ausruhen und informieren können. Entsprechende Hinweistafeln sollen aufgestellt werden, die insbesondere Aufschluss über Entstehung der Kulturlandschaft und den Weinbau geben. Auch ist von dieser Stelle ein Fußweg zur Mosel und somit zu den überregionalen Wanderwegen angedacht. Eine Quelle in diesem Bereich könnte zur Erstellung eines Wassertretbeckens genutzt werden. Nach Beendigung der Sitzung dankte der Vorsitzende Florian Wagner für die konstruktive und konzertierte Arbeit des Vorstandes und der Wehrer Bürger. Der Vorstand beschloss einstimmig eine Spende von 1000 Euro für die Sanierung des Kinderspielplatzes in Wehr und eine Spende von 700 Euro für die Sanierung der Kapelle. Weiterhin beteiligt sich der Verein mit Eigenleistungen und einem Spendenbeitrag von 2000 Euro bei der Realisierung eines barrierefreien Zuganges zum Friedhof Wehr.