Neuer Chef für die Gesamtschule

Christian Schmidt leitet kommissarisch die Hermeskeiler IGS.

Hermeskeil (red) Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Hermeskeil hat einen neuen Schulleiter: Christian Schmidt folgt Christa Breidert ins Amt. Sie war im Sommer in den Ruhestand gegangen. Schmidt war zuletzt stellvertretender Leiter der IGS. Auch am Studienseminar war er bereits Lehrbeauftragter. Er muss sich nun ein Jahr lang bewähren, solange übernimmt er die Schulleitung kommissarisch.
Die IGS Hermeskeil ging 2010 aus der Haupt- und der Realschule hervor. Schüler können hier alle Abschlüsse von der Berufsreife bis hin zum Abitur machen. Etwa siebenhundert Schüler hat die IGS im laufenden Schuljahr. Bis 2014 ist das Gebäude für 15 Millionen Euro saniert worden. Das war nötig, weil das Gebäude mit PCB, einer krebsauslösenden Chlor-Verbindung, belastet war. Auch in den Brandschutz war investiert worden. (der TV berichtete). Derzeit wird auch die Turnhalle für noch einmal fünf Millionen Euro saniert.