Neujahrskonzert im Kloster Karthaus

Konz · "Treu sein .

.. das liegt mir nicht." Bei diesem Neujahrskonzert der Stadt Konz am Samstag, 9. Januar, ab 20 Uhr im Festsaal des Klosters Karthaus soll mit Verve aller Staub und Biedersinn von der Operette geblasen und die Kunstform buchstäblich als das "gefallene Mädchen des Musiktheaters" enthüllt werden. In der Operettenrevue geht es um die Magie, den Wahnsinn und die Abseiten der Liebe, zum Lachen und zum Weinen - mit musikalischen Fundstücken und berühmten Hits, präsentiert vom Ensemble "Mondieu Operettenassekuranz", bestehend aus Sopran (Lieselotte Merzenich), Tenor (Berthel Saelhuysen) und Klavier (Nadine Schuster).
Eine Eintrittskarte kostet 15 Euro - für Schüler und Studenten 12 Euro. In der Pause lädt die Stadt Konz zu einem Umtrunk ein.
Karten im Vorverkauf in der Buchhandlung Kolibri, Am Markt 16, Konz (bis 31. Dezember), im Bürgerbüro des Rathauses Konz, Verwaltungsgebäude II, bei Ticket Regional und an der Abendkasse. red