Nittel an der Seine

Frankreich lautet das Motto der Kappensitzung des Nitteler Karnevalsvereins Naischnotz. Der Ort: das ausverkaufte Bürgerhaus.

Nittel. (jbo) Unter dem Jubel des Publikums präsentiert das Prinzenpaar Bernhard I. (ein "Kölsche Jong", der sein Herz in Nittel verloren hat) und - passend zum Motto - Delphine I., Französin und Neu-Nittelerin, ein abwechslungsreiches Programm mit viel Tanz und Musik.

Neben den drei Garden und der Tanzgruppe "Crazy Ladies" begeistern die "Scheinheiligen", frisch gebackener Sieger des Männerballett-Wettbewerbs des CV-Baknaufen in Trier-Zewen - und ganz besonders das Tanzmariechen Carolin Stoffel. Die Nitteler Schülerin demonstriert Akrobatik und Grazie in Vollendung und zeigt, warum sie erst kürzlich siebte der Deutschen Meisterschaft im Solotanz geworden ist.

"Frankreich" als Motto des Abends findet sich wieder im Ausflug von zwei Nittelerinnen nach Paris und in einem Sketch über Quasimodo, den Glöckner von Notre Dame, der schönen Zigeunerin Esmeralda und Nittels einziger Nonne Schwester Irmhild. Derb und lustig geht es bei einer Live-Reportage des Fernsehsenders "Chromosomen 7" zu, in der über das Gefühlsleben von weiblichen Ei- und männlichen Samenzellen berichtet wird. Ein weiterer Vortrag beschäftigt sich mit den merkwürdigen elterlichen Verhaltensweisen aus der Sicht eines Teenagers. Das Dorfleben wird traditionell beobachtet von der Gesangsgruppe "Öt Chaos". Und die beiden "Gemeindearbeiter Schröder und Jäng" philosophieren über das Arbeitsleben in Nittel und im nahen Luxemburg. Die Mitwirkenden Prinzenpaar: Bernhard I, Delphine I.; Kleine Garde (Betreuerinnen: Silke Leinweber, Bianca Römerscheidt); Mittlere Garde (Betreuerin: Doris Kohns, Gabi Gutknecht); Große Garde; (Trainerin der drei Garden: Sabrina Geib); Tanzmariechen: Carolin Stoffel, Trainerin: Sabine Herschler; 2 Nittelerinnen in Paris: Christel Fisseni, Elke Mees; Gemeindearbeiter Schröder & Jäng: Francois Rischard, Ed Valentin; Teenager: Christina Stoffel; TV-Sender Chromosomen 7: Berti Beck, Fred Becker, René Dupont, Elke Mees, Eva Reski, Francois Rischard, Bernhard Schaeben, Martin Steuer, Jens Valentin; Glöckner von Notre Dame: Heike Bock, Francois Rischard, Irmi Wietor; Crazy Ladies: Jaqueline Becker, Ulrike Blasius, Doris Lange, Kerstin Sonntag, Birgit Stoffel, Simone Vinot-Winter, Angela Wels-Rosebrock; Öt Chaos: Fred Becker, Simone Becker, Sonja Becker, Norbert Fisseni, Guido Sonntag, Harald Stoffel, Ed Valentin, Judith Valentin, Frank Wels; Männerballett: Berti Beck, Dietmar Bock, Emanuel Busser, Torsten Conter, Mario Grün, Carsten Marx, Francois Rischard, Micky Schröder, Martin Steuer, Trainerinnen: Michaela Marx, Irmi Wietor.