Ungewöhnlicher Antrag Cleverer Stellplatz-Trick? Wegen diesem Plan hat ein Hauseigentümer Ärger mit der Gemeinde Nittel

Nittel · Dirk Bockel, der 2008 für Luxemburg bei den Olympischen Spielen in Peking an den Start ging, ist als Immobilienbesitzer aktiv und vermietet Wohnungen. Ein Neubau in der Straße Im Stolzenwingert sorgt jetzt für Konflikte mit der Ortsgemeinde.

Knapper Platz zum Parken: Für das neue Mehrfamilienhaus in Nittel werden zusätzliche Parkplätze benötigt, wenn eine weitere Wohnung und ein Kosmetikstudio im Haus genehmigt werden. Die laut Nitteler Stellplatzverordnung vorzuweisenden Parkplätze sollen sich formal in 500 Meter Entfernung befinden. Das lehnt die Ortsgemeinde ab.

Knapper Platz zum Parken: Für das neue Mehrfamilienhaus in Nittel werden zusätzliche Parkplätze benötigt, wenn eine weitere Wohnung und ein Kosmetikstudio im Haus genehmigt werden. Die laut Nitteler Stellplatzverordnung vorzuweisenden Parkplätze sollen sich formal in 500 Meter Entfernung befinden. Das lehnt die Ortsgemeinde ab.

Foto: Boie Jürgen

Das Haus Im Stolzenwingert 18 ist ein schmucker Neubau mit Moselblick. An der Tür sind vier Klingelknöpfe, obwohl das Haus nur für drei Wohneinheiten eine Baugenehmigung erhalten hat. Und auch diese musste Hauseigentümer Dirk Bockel erst beim Kreisrechtsausschuss einklagen.