Oberemmeler Schulhof in neuem Glanz

In Eigenleistung und in enger Zusammenarbeit von Schulförderverein, Eltern und auch Schülern wurde der Schulhof in der Grundschule in Oberemmel komplett umgestaltet und im Rahmen des Sommerfestes seiner Bestimmung übergeben.

 Viel Spaß auf dem neuen Klettergerüst haben die Schüler der ersten Klasse der Grundschule Oberemmel. TV-Foto: Gina Inman

Viel Spaß auf dem neuen Klettergerüst haben die Schüler der ersten Klasse der Grundschule Oberemmel. TV-Foto: Gina Inman

Konz-Oberemmel. (gin) Der Vorsitzende des Fördervereins der Grundschule Oberemmel, Jürgen Weiland, dankte den vielen Helfern und Sponsoren für ihr Engagement.

Eltern der Grundschüler, Lehrer und der Förderverein hatten sich im November 2009 zusammengetan, um sich für die Umgestaltung des Schulhofes einzusetzen und den Kindern einen schöneren und vor allen Dingen sicheren Schulhof zu bieten. Nachdem im Februar die Planung konkret geworden war, ging es mit dem Projekt zügig voran. Im März wurden die ersten Aufträge verteilt und bereits im Mai konnte mit der Bepflanzung begonnen werden. Schüler halfen begeistert bei der Pflanzaktion und Eltern setzten sich für die architektonische Gestaltung und die Gewährleistung der Sicherheit ein. Ebenso engagiert und kreativ zeigten sich die Schüler bei der Bemalung der Bodenfläche. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf rund 15 000 Euro. Entstanden ist in Zusammenarbeit von rund 20 Eltern, vielen Schülern, dem Förderverein sowie zahlreichen Sponsoren eine kunterbunte Spiellandschaft mit Klettergerüst, Spielfeldmarkierungen, einer Tischtennisplatte in Kindergröße, Fußballtoren und neuen Sitzbänken mit üppiger Begrünung. "Die Zusammenarbeit von Kindern und Erwachsenen hat allen sehr viel Freude bereitet und zeugt von einem großen Interesse an der Grundschule", lobt Weiland.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort