Oper am Ufer

MEHRING. (red) Der Name scheint nicht zuviel zu versprechen: Zur "Klassik-Openair-Gala 2006" am 15. Juli in Mehring hat sich neben Startenor Thomas Kiessling und der Sopranistin Sarianna Salminen auch das Sinfonieorchester der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg angesagt.

Die "Nacht der Klassiker" findet als Teil des Internationalen Musikfestivals "Mosel Festwochen" auf dem Moseluferplatz am Ortseingang der Gemeinde Mehring statt. Den Veranstaltern ist es nicht nur gelungen, mit Thomas Kiessling nicht nur einen der wohl erfolgreichsten Tenöre zu verpflichten, sondern in Sarianna Salminen auch eine international gefragte Sopranistin. Komplettiert wird die Besetzung für das Konzert vom Sinfonieorchester der Russischen Kammerphilharmonie St. Petersburg. In der abendlichen Atmosphäre der Mosellandschaft lassen die Interpreten berühmte Höhepunkte aus Oper, Operette, Musical und neapolitanischen Liedern erklingen. Thomas Kiessling ist als zweitältestes von vier Geschwistern in Trier geboren, wurde schon sehr früh von seinem Großvater, der Dirigent war, musikalisch geprägt. Sein Vater, seines Zeichens Organist, unterstützte ihn in seinem Vorhaben, Sänger zu werden. Er studierte von 1983 bis 1989 bei Professor A. J. Constantinou an der staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt. Konzerte in Luxemburg, Frankreich, Spanien, Griechenland, Schweiz, Mexiko, Österreich und den USA sind Bestandteile seiner bisherigen Karriere. Karten für die Klassik-Openair-Gala 2006 am 15. Juli um 21 Uhr in Mehring gibt es in den TV-Presse-Centern in Trier, Bitburg und Wittlich, unter der TV- Tickethotline 0651/7199-996 sowie im Internet unter der Adresse www.intrinet.de/tickets.

Mehr von Volksfreund