1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Ortsgemeinderäte in der VG Konz wählen Beigeordnete - mehrere Sitzungen stehen noch aus

Kommunalpolitik : Mehrere Gemeinderäte haben ihre Beigeordneten gewählt

Fast zwei Monate nach der Kommunalwahl haben sich mehrere der neu gewählten Ortsgemeinderäte in der Verbandsgemeinde Konz getroffen, Ratsmitglieder verpflichtet und neue Beigeordnete gewählt und vereidigt.

Nachdem Pellingen, wo anders als in den meisten Dörfern auch ein neuer Ortsbürgermeister ins Amt eingeführt wurde, am 19. Juni den Anfang gemacht hat (der TV berichtete), haben Nittel, Onsdorf, Temmels, Wellen und Wawern nachgezogen. In diesen Dörfern sind jeweils die wiedergewählten Bürgermeister erneut ernannt worden: Peter-Leo Hein (CDU/Nittel), Klaus Fuchs (SPD/Onsdorf), Herbert Schneider (SPD/Temmels), Hans Dostert (WG Dostert/Wellen) sowie Karl-Peter Binz (Einzelbewerber/Wawern).

Die Beigeordneten mussten jeweils noch im Rat gewählt werden. In Nittel sind das ab sofort Arno Scheuer (SPD) sowie Antje Becher-Stengelhofen (CDU). In Onsdorf übernehmen Beate Kohn und Sebastian Jacobs (beide SPD) die Ehrenämter. Für Temmels erfüllen Kerstin Heinz (SPD) und Melanie Sabath (Wählergruppe Roost) diese Funktion. In Wellen sind Mike Seeck (Wählergruppe Dostert) und Dietmar Haag (CDU) Beigeordnete. Der Wawerner Rat, für den eine überparteiliche Liste zur Wahl angetreten war, hat am Donnerstagabend Hedwig Britten-Kuborn als erste Beigeordnete wiedergewählt. Helmut ­Geimer, bisher einfaches Ratsmitglied, wurde einstimmig zum zweiten Beigeordneten gewählt.

In den anderen Dörfern stehen die konstituierenden Sitzungen noch aus. Weiter geht es in Kanzem am Dienstag, 16. Juli. Danach ist erst einmal Sommerpause. Am 5. August konstituiert sich in Wiltingen der zweite Ortsgemeinderat mit neuem Ortsbürgermeister in der Verbandsgemeinde Konz. Dort löst Christoph Schmitz (parteilos für CDU angetreten) den Landtagsabgeordneten Lothar Rommelfanger (SPD) ab. Schmitz hat sich bei der Kommunalwahl gegen den dienst­ältesten Ortschef in der VG Konz durchgesetzt. Danach fehlen noch drei Orte: Der Oberbilliger Rat konstituiert sich am 14. August, der in Wasserliesch am 10. September. In Tawern ist die konstituierende Sitzung am 27. Juni aus gesundheitlichen Gründen ausgefallen. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Die Ortsbeiräte in der Stadt Konz treffen sich alle erstmalig im August: Die Gremien in Kommlingen und im Tälchen konstituieren sich am 13. August, die Räte in Filzen/Hamm und Oberemmel am 14. August. Der Beirat im größten Stadtteil Könen trifft sich erstmalig am 21. August.