Ortsgemeinderat geht in den Wald

Zu einer Waldebegehung trifft sich der Freudenburger Ortsgemeinderat am Mittwoch, 10. Juni, um 18.30 Uhr am Bürgerhaus. Anschließend ab etwa 20 Uhr setzt der Rat seine Sitzung im Bürgerhaus Freudenburg fort.

Auf der Tagesordnung steht der mittelfristige Betriebsplan des Forsteinrichtungswerks für den Wald der Ortsgemeinde. Zudem geht es um die Frage, wie es mit dem Revierdienst im Forstrevier Freudenburg-Trassem weitergeht, nachdem der bisherige Revierbeamte in den Ruhestand gegangen ist. Der Rat entscheidet außerdem über eine überplanmäßige Ausgabe für den Freudenburger Sportplatz. Auch Informationen und Anfragen stehen auf der Tagesordnung. red