1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Paschel soll Mobilfunkmast bekommen

Technik : Paschel bekommt einen Mobilfunkmast

Bei Paschel soll ein Mobilfunkmast aufgestellt werden. Wofür dieser gedacht ist.

Bei Paschel soll ein Mobilfunkmast für den Mobilfunkkonzern Telefonica aufgestellt werden. Der Ortsgemeinderat hat laut Ortsbürgermeister Maurice Meysenburg dafür gestimmt, einem Tochterunternehmen von Telefonica ein 150 bis 200 Quadratmeter großes Grundstück außerhalb des Ortes dafür zur Verfügung zu stellen. Die Firma zahlt dafür Miete an die Gemeinde. Die entsprechenden Verträge werden laut Meysenburg noch verhandelt. Das Grundstück, auf dem der Mast errichtet werden soll, befindet sich etwa 300 Meter vom Ort entfernt. Der Mast soll laut Ortsbürgermeister für die 5G-Technologie genutzt werden, die in Deutschland derzeit ausgebaut wird. Der 5G-Standard ermöglicht eine bis zu zehnmal schnellere Datenübertragung als LTE (4G). Um diese nutzen zu können, wird ein neueres Handy mit einem entsprechenden Chip benötigt. Dieser lässt sich bei älteren Smartphones laut Verbraucherzentrale nicht nachrüsten.