Pastor Clemens Grünebach segnet bunte Zwei der Kinder

Kirche : Pastor Clemens Grünebach segnet bunte Zwei der Kinder

Rund 80 Kommunionkinder sind mit ihren Familien an Palmsonntag bei herrlichem Sonnenschein auf dem Kirchenvorplatz in Gusenburg gekommen, um ihre selbst gestalteten Zweige segnen zu lassen. Die Pfarrangehörigen der Großpfarrei mit eingerechnet, waren mehr als 300 Menschen auf dem Platz.

Pastor Clemens Grünebach begrüßte alle, die sich auf den Weg gemacht hatten, um mit Jesus den Einzug in Jerusalem zu feiern. Die Kinder hatten Tage zuvor Palmstecken mit bunten Bändern gebastelt. Die Gäste hörten im Evangelium, wie Jesus in Jerusalem eingezogen ist. Dann segnete Pastor Grünebach die mitgebrachten, farbenfroh geschmückten Palmenzweige.

Anschließend zogen alle mit dem Pastor, den Messdienern und den Kommunionkindern singend in die Gusenburger Kirche ein. Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen hatte mit den Kindern aus dem 4. Schuljahr die Erzählung der Leidensgeschichte eingeübt, die dann in verteilten Rollen vorgelesen wurde. Kommunionkinder aus der 3. Klasse beteten die Fürbitten.

Musikalisch sorgte der Gemischte Chor aus Gusenburg unter der Leitung von Tobias Weber dafür, dass es ein festlicher Feiertagsgottesdienst wurde.

Am heutigen Gründonnerstag gibt es wieder ein Angebot für Kinder und Familien Ein Kinderabendmahl um 18 Uhr in der Pfarrkirche Hermeskeil.