Piano mit viel Gefühl

SCHWEICH. (red) Im Rahmen der Schweicher Stadtwoche gastiert am Sonntag, 4. September, um 17 Uhr in der Synagoge Schweich die Spitzenpianistin Tatjana Bucar. Sie spielt Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms sowie von Ludwig van Beethoven (Sonate As-dur op.

110). Tatjana Bucar studierte in ihrer slowenischen Heimatstadt Ljubljana. Sie erwarb ihr Abschlussdiplom in Zagreb bei Svetislav Stanic. Ihr Studium vervollkommnete sie in Paris bei dem Dozenten Jaques Fevrier sowie in Rom bei Guido Agosti und Vincenzo Vitale. Einige Jahre unterrichtete sie an der Musikhochschule Ljubljana und konzertierte zudem in Zagreb, Belgrad, Paris, Rom, Venedig und München. Mit ihrem sensiblen und technisch versierten Spiel und der Fähigkeit, sich auf die unterschiedlichen Stilrichtungen einstellen zu können, feiert die Künstlerin überall Triumphe.

Mehr von Volksfreund