Konzert in Saarburg : Reichhaltiges Picknick, gute Musik, entspannte Stimmung

Amerikanischer Folk-Rock und feine Speisen bei bestem Sommerwetter waren die Zutaten in Saarburg. Die Kombination kam so gut an, dass sie womöglich wiederholt wird.

Es ist ein Experiment, das es so in Saarburg noch nicht gegeben hat, um die fast schon verloren geglaubte Konzert-Saison zu retten. Am Sonntag hat Christof Kramp, der Chef der Konzertagentur Station K, ab 11 Uhr zu einem Picknick-Konzert in die neue Freilicht-Arena, den ehemaligen Schießstand der französischen Kaserne, geladen.

Der Trierer Musiker Andreas Sittmann und seine Band Goldrush aus Ingelheim spielen amerikanischen Folk-Rock. Kramp hat für ein reichhaltiges Speisen- und Getränkeangebot gesorgt. Sonnenschirme und Bierzeltgarnituren sind aufgebaut, die Besucher konnten aber auch ihre eigenen Klappstühle, Decken sowie Essen und Getränke mitbringen. Ungefähr ein Drittel der rund 80 Zuschauer hat davon Gebrauch gemacht. Und so bietet sich am Nachmittag ein buntes, entspanntes Bild: Die Menschen sind in lockerer Konversation einander zugetan, ein Glas Wein in der Hand und trotzdem den Klassikern aus den 1960er und -70ern aufmerksam lauschend. Das ist das Konzept, und es geht auf.

Besucher Manfred Rath aus Konz sagt: „Gemütlich ist es hier, und man tut der heimischen Wirtschaft noch etwas Gutes, anstatt in den Urlaub zu fliegen.“ Auch vorsichtige Naturen fühlen sich auf dem weitläufigen Gelände wohl. Kramps Hygienekonzept – bereits mehrfach erfolgreich erprobt – greift. Klare Regeln, kein Gedränge, kein Stress, Abstand halten – das funktioniert einwandfrei.

Dazu die Musik von Neil Young, den Eagles und Crosby Stills Nash and Young, Klassiker, die ins Ohr gehen und von Goldrush perfekt dargeboten werden. Die große Hitze der vergangenen Tage ist sommerlichen Temperaturen gewichen, ab und zu ein Wölkchen und eine leichte Brise sorgen für Abkühlung.

„Ein vielversprechender Auftakt, wir werden das bestimmt wiederholen“, sagt Kramp. Der Veranstalter trotzt mit Optimismus, Mut und Elan den widrigen Umständen der Corona-Pandemie. Weitere Konzerte sind bereits terminiert: Am 14. August kommen Kai und Funky von Ton Steine Scherben mit Gymmick auf das Kasernengelände in Saarburg.

Weitere Infos unter: www.station-k.de.