Pilger gehen nach Klausen

Saarburg (red) Wie jedes Jahr pilgern die Saarschleifenpilger wieder an zwei Tagen zur Schmerzhaften Mutter Gottes nach Klausen. Am Freitag, 1. September, treffen sich die Pilger um 5.45 Uhr in der Kirche in Orscholz zur Eröffnung der Wallfahrt mit einem Pilgergebet.

Von dort geht es nach Weiten, dann über verschiedene Etappen bis Biebelhausen, wo es ein Frühstück gibt. Die Wallfahrt geht dann weiter nach St. Matthias in Trier. Fortsetzung ist am nächsten Tag erneut in Orscholz um 6.45 Uhr. Um 7 Uhr fahren die Pilger nach Weiten. Von Trier-Quint geht es in einzelnen Etappen nach Klausen. Frühstück ist in Föhren, Ankunft in Klausen gegen 15 Uhr, Rückfahrt gegen 17 Uhr. Kosten: 12 Euro für den ersten, 16 Euro für den zweiten. Infos: horstdisteldorf@googlemail.com

Mehr von Volksfreund