Plastik auf dem Herd...

KONZ. (kdj) Ein Brand hat im Freizeit-Treff Fahl in Konz die Küche vollständig zerstört und einen Teil des Sportbetriebs lahm gelegt.

Erich Fahl, Chef des Treffpunkts: "Nach vorläufigen Schätzungen hat das Feuer einen Schaden zwischen 50 000 und 100 000 Euro angerichtet." Das Feuer war in der Küche ausgebrochen, als eine Mitarbeiterin einen Plastik-Einkaufs-Container auf dem ausgeschalteten Herd abgestellt hatte. Fahl: "Dabei muss aus Versehen eine Platte eingeschaltet worden sein. Das haben wir erst bemerkt, als dichter schwarzer Rauch aus der Küche quoll." Der Chef der einstigen Band "Reminders" versuchte, den brennenden Plastik-Container zu löschen, während ein Mitarbeiter die Feuerwehr zu Hilfe rief. Die Wehrleute beseitigten die Gefahr restlos. Der Qualm richtete im Parterre der Anlage erhebliche Schäden an; so musste der komplette Parkettboden abgeschliffen werden, umfangreiche Anstreicharbeiten sind noch erforderlich. Von der Einrichtung der Küche blieb nur Schrott übrig. Der angeschlossene Fitness-Betrieb ist durch den Brand nicht beeinträchtigt, die Sporthalle wird jedoch noch für etwa eine Woche geschlossen bleiben.