1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Polizei kontrolliert Fahrer in Konzer Lindenstraße

Verkehr : Polizei kontrolliert Fahrer in Konzer Lindenstraße

Die Beamten haben mehrere Fahrer erwischt, die gegen ein Durchfahrtsverbot verstoßen haben. Das ist laut Anliegern ein Dauerthema in dem Wohngebiet, das unter anderem viele Eltern, Schüler und Lehrer durchqueren, die zum Konzer Schulzentrum wollen.

Anwohner in der Lindenstraße in Konz beklagen sich immer wieder über gefährliche Situationen im morgendlichen Schulverkehr. Auch am Montag berichtete eine Frau in der Facebook-Gruppe „Wir sind Konzer ...“ von einem Beinahe-Unfall mit einer Fahrerin, die gegen die Fahrtrichtung unterwegs war. „Mir reicht es jetzt, ich werde auf jeden Fall eine Anzeige machen“, schrieb die Frau und setzte ihre Ankündigung wohl um. Denn am Dienstag kontrollierten die Beamten den Verkehr in der Straße zwischen 7.45 und 8.15 Uhr während der Schulanfangszeiten.

Grund der Durchfahrtskontrollen seien erneut Beschwerden von Anwohnern gewesen, erklärt die Polizei. Einige Verkehrsteilnehmer missachteten das bestehende Durchfahrtsverbot vom Schulzentrum in Richtung Lindenstraße, bestätigt die Polizei die Angaben der Anlieger. Bei der aktuellen Kontrolle seien vier Fahrer gebührenpflichtig verwarnt worden. Auch zukünftig werde der Verkehr in diesem Bereich unangekündigt kontrolliert, erklärt die Polizei.

Zuletzt hatte die Polizei Ende August über Kontrollen in der Lindenstraße berichtet. Am 25. August haben zwischen 7.20 und 8.05 Uhr 13 Fahrer das Durchfahrtsverbot zwischen der Straße Am Stadion und der Lindenstraße missachtet. Auch für sie war eine Gebühr fällig. Im Sommer hat die Polizei Schüler verwarnt, die mit ihren Rädern entgegen der Einbahnstraße fuhren, und sie über die damit verbundenen Gefahren aufgeklärt.