1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Polizei warnt vor dreisten Abzockern

Polizei warnt vor dreisten Abzockern

Konz. Die Saarburger Polizei warnt derzeit vor Abzockern, die im Frühjahr insbesondere ältere Menschen zu Hause aufsuchen und diesen einfache handwerkliche Leistungen zu überzogenen Preisen aufschwatzen. So geschehen am vergangenen Mittwoch: Zwei Männer boten einer 84-jährigen Frau in Konz die Reinigung der Abdeckplatten an der Grundstücksmauer ihres Anwesens zu einem Preis von 2200 Euro an.

Dieser Preis war der Frau zu hoch. Die beiden Männer handelten so lange, bis sie zu einem Preis von 1600 Euro einwilligte. Die Arbeit mit dem Hochdruckreiniger dauerte nur ein Stunde. Nach der Auszahlung des Geldes rückten sie wieder ab.

Täterbeschreibung: die erste Person war circa 25 Jahre alt, schlanke Figur, circa 1,80 Meter groß, dunkle Haare, der Mann hatte eine hellbraune Hautfarbe. Er sprach Hochdeutsch. Die zweite Person war circa 50 Jahre alt, kräftige Figur, ca. 1,65 bis 1,70 Meter groß, dunkles, mit Gel gestyltes Haar, sprach örtlichen Dialekt. Das Fahrzeug war ein Klein-Lkw, Farbe silbergrau, mit TR-Kennzeichen.red

Die Polizei Saarburg bittet um Hinweise unter Telefon 06581/9155-0

volksfreund.de/blaulicht