Polizei warnt vor Wildwechsel

67 Zusammenstöße zwischen Kraftfahrzeugen und Wildtieren meldet die Polizeiinspektion Nohfelden-Türkismühle in ihrem Dienstbezirk seit dem 1. Januar. Menschen wurden dabei nicht verletzt.


Die Polizei bittet alle Verkehrsteilnehmer, insbesondere bei Dunkelheit und außerhalb geschlossener Ortschaften, um eine vorsichtige Fahrweise. Zur Vermeidung von Unfällen und um schneller reagieren zu können, ist es ratsam, den Fahrbahnrand während der Fahrt im Auge zu behalten. red

Mehr von Volksfreund