Prinzenpaare an die Macht

Mit zwei neuen Prinzenpaaren haben die Narren in Wincheringen die Session eröffnet. Mehr als 100 Besucher erleben Tanzeinlagen und das Wincheringer Fastnachtslied.

Wincheringen. Das Vereinslokal Warsberger Hof des KC Wincheringen war mit mehr als hundert Besuchern und Akteuren zur Inthronisierung der Prinzenpaare am Freitagabend gut besucht. Das Motto der diesjährigen Kampagne "Fläit de Kuh un lacht den Hünn, rieft dem Wincher Bauernhof, wei rünn". Die Sitzungspräsidenten Astrid Bohn und Paul Useldinger sorgten schon gleich für eine gute Stimmung im Saal.Arbeit auf dem Bauernhof

Bei der Vorstellung des Sechserrates fehlten allerdings drei Akteure, mit der Arbeit auf dem Bauernhof wurde die Abwesenheit entschuldigt.Dem Prinzenpaar der abgelaufenen Session Georg I/Jürgen Philipps und Heidi II/Heidi Philipps wurde viel Dank und Beifall gezollt. Mit der Handwasserkarre, in Form einer Schubkarre, wurden die beiden verabschiedet. Ortsbürgermeister Elmar Schömann überreichte symbolisch den Schlüssel an das neue Prinzenpaar Katharina die I. Katharina Ehlenz/Sebastian I./Sebastian Ehlenz. Kinderprinzenpaar Jakob I./Jakob Remmel und Lena I./Lena Weber vertreten die Session 2014/2015. Die Jugend- und Prinzengarde umrahmten das Programm mit tollen Tanzeinlagen. Trainerin Jugendgarde Jana Polidori, Trainerin der Prinzengarde Carolin Philippi. Eine Showeinlage des Männerballets und das Wincheringer Fastnachtslied "Wwei rünn dir Leit, de Fösend ass näs do" beendete den offziellen Teil der neuen Session.Mitwirkende: Prinzengarde Trainerin: Carolin Philippi; Prinzenpaar 2014/15 Katharina I. und Sebastian der I. ( Katharina & Elenz Schubert); Kinderprinzenpaar Jakob I. & Lena I. (Jakob Remmel und Lena Weber); Sitzungspräsident/innen Astrid Bohn und Paul Useldinger; Trainer der Jugendgarde Jana Polidori; Kindergarde Trainerin Anna Hoffeld; Prinzenpaare der abgelaufenen Session Georg I. (Jürgen Philipps), Heidi II. (Heidi Philipps). Schlüsselübergabe: Ortsbürgermeister Elmar Schömann.