1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Prinzessin mit 1000 Pferdestärken

Prinzessin mit 1000 Pferdestärken

GREVENMACHER. (ewe) Mit einer stolzen Länge von 60 Metern liegt das Fahrgastschiff majestätisch am Grevenmacher Quai. Die "Princesse Marie Astrid" ist das Flagschiff der Entente Touristique de la Moselle Luxembourgeoise.

Vor 40 Jahren begann auf der Mosel mit der gecharterten "Stadt Trier" der Ausflugsverkehr der luxemburgischen Entente Touristique. Seit März 2000 fährt die vierte "Princesse Marie-Astrid" auf der Mosel. Die Entente Touristique besteht seit 50 Jahren. Mitglieder sind Gemeinden, Tourismus-Syndikate sowie Winzer- und Hotelvereinigungen der luxemburgischen Obermosel. Entente-Präsident Jeannot Bonifas sagte: "Viele Trierer nennen das Schiff unsere Marie-Astrid." Die Entente Touristique sei ständig mit den deutschen Freunden im Gespräch, um gemeinsame Aktionen zu planen, sagte Bonifas. Das mit wertvollem Mobilar ausgestattete Schiff fasst 500 Fahrgäste und ist die ganze Woche auf der Mosel unterwegs. Während der sechsmonatigen Luxemburger Ratspräsidentschaft ist die "Princesse Marie-Astrid" rund 30-mal im Einsatz. Entente-Direktor Michel Theissen gab das Programm der neuen Fahrsaison bekannt.Schlemmerfahrten beliebt

Beliebt sind die sonntäglichen Fahrten von Trier nach Schengen. Dienstags verkehrt das Schiff zwischen Grevenmacher und Koenigsmacker. Mittwochs ist eine Tour von Remich nach Schweich, mit Zu- und Ausstieg in Zurlauben. Donnerstags geht es von Wasserbillig nach Schengen. Großen Zuspruch bei Feinschmeckern findet die Schlemmerfahrt freitags von Grevenmacher nach Schengen. Samstags fährt das Schiff von Grevenmacher aus ins historische Bernkastel. Sehr beliebt ist auch die Fahrt von Grevenmacher nach Mettlach, mit Aufenthalt im gemütlichen Saarburg (Mai, September und Oktober). Höhepunkte auf der "Princesse Marie-Astrid" sind die Fahrt beim Trierer Moselfest (9. Juli), der Lëtzebuerger Owend (fünfmal im Oktober), der Operetten- und Musical-Gala-Abend (4. und 5. November) sowie das Wonschkonzert (12. November). Auskünfte und Reservierungen bei der Entente Touristique (Telefon 00352/758275, Fax 00352/ 758666, Internet http://moselle-tourist.lu) sowie in allen Tourist-Informationen.