Professorin am Klavier

SCHWEICH. (red) Im Rahmen ihrer Deutschland-Tournee gastiert die koreanische Pianistin Kyung-A Lee am Freitag, 7. Februar, 20 Uhr, in der Synagoge in Schweich. Die Veranstaltungs-Ort kennt sie bereits von einem umjubelten Auftritt im Jahr 2001. Kyung-A Lee studierte in ihrer südkoreanischen Heimat Klavier an der National-Universität in Pusan.

Es folgten Studien an den Musikhochschulen in Freiburg und Karlsruhe. Inzwischen ist sie in ihrer Heimat als Professorin tätig. Das Programm in Schweich enthält späte Werke von Haydn, Schubert sowie Robert Schumanns "Fantasie C-Dur op. 17". Karten können bei der Volkshochschule Schweich, Telefon 06502/2332, reserviert werden. Die Abendkasse öffnet am Konzertabend um 19.30 Uhr.