Profit aus Erfahrung

SAARBURG. (red) Der Lions Club hatte die Abiturienten des Gymnasiums Saarburg zur Infobörse Studium und Beruf eingeladen. Die Schüler profitierten von den Erfahrungen der in ihren Berufen erprobten Referenten.

Diese hatten Gelegenheit, sich mit den Fragen junger Leute zu befassen. Nach Begrüßung durch Club-Vorsitzenden Conrad Bausch dankte Studiendirektor Peter Grasmück im Namen der Schule für das seit Jahren bestehende Engagement des Lions Clubs. Anschließend formierten sich Gesprächsgruppen. Die Club-Mitglieder repräsentieren akademische Berufe, und die Abiturienten stellten ihre Fragen nach den sie interessierenden Studiengängen und beruflichen Möglichkeiten stellen. Bis in den späten Abend dauerte der Austausch der Generationen.

Mehr von Volksfreund