1. Region
  2. Konz, Saarburg & Hochwald

Prozess wegen Totschlags: Mann soll in Hermeskeil seine Ehefrau erwürgt haben

Prozess wegen Totschlags: Mann soll in Hermeskeil seine Ehefrau erwürgt haben

Einem 43-jährigen Mann wird ab heute am Landgericht Trier der Prozess gemacht. Er soll im April seine Ehefrau in der gemeinsamen Wohnung in Hermeskeil erwürgt haben.

Er soll seine Ehefrau im Streit erwürgt haben, deswegen muss sich ein 43-Jähriger von Donnerstag an wegen Totschlags vor dem Landgericht Trier verantworten. Laut Anklage der Staatsanwaltschaft Trier verdächtigte der Mann seine Frau fremdzugehen. Als diese sich dann im Streit darüber im April von ihrem Mann trennen wollte, soll es zu der Tat in der gemeinsame Wohnung gekommen sein, der Mann soll seine Frau getötet haben.

Danach soll der Angeklagte noch einige Zeit auf den vermeintlichen Nebenbuhler gewartet haben. Als dieser jedoch nicht kam, verließ der 43-Jährige die Wohnung in Hermeskeil (Kreis Trier-Saarburg). Er stellte sich später der Polizei.