Punkband Dorfterror aus Konz veröffentlicht Video zu Song über Klimastreik

Protestsong : Konzer Punkband dreht Video zu Song über Klimastreik

„Dünnes Eis“ heißt der Song, den die Gruppe Dorfterror über den globalen Klimastreik geschrieben hat. Die Bilder in dem Video zum Song wurden beim Streik in Trier gedreht.

„Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“, rufen die Demonstranten. Die Kamera schwenkt von der Porta Nigra zur Theodor-Heuss-Allee, wo die Demonstranten unterwegs sind. Dann kommt ein Schnitt. Es folgt eine Detailaufnahme einer E-Gitarre, und die ersten Töne erklingen. Dann tritt Fussel, der Sänger der Band, ins Bild.

Die Konzer Punkband Dorfterror hat einen Song zum Klimastreik geschrieben und ein Musikvideo gedreht, das mit Bildern vom Streik in Trier unterfüttert ist. Der Song heißt „Dünnes Eis“. Im Refrain singen die Musiker unter anderem: „Wir sind jung und brauchen die Welt, doch euch geht es nur ums Geld“.

Punkband aus Konz veröffentlicht Video zu Song über Klimastreik

Die Band hat den Song am Mittwoch veröffentlicht und ruft zur Teilnahme am globalen Klimastreik am Freitag, 29. November, auf. Sie wollten „den Protest all derjenigen unterstützen, die auf die Straße gehen, um die Politiker dieser Welt dazu zu bringen endlich zu handeln“, heißt es auf der Facebook-Seite der Band.

Am Freitag, 29. November, spielt die Band laut ihrer Facebook-Seite nicht in Trier, sondern um 12 Uhr beim Klimastreik in Mainz auf dem Ernst-Ludwig-Platz.

Im November 2018 hatte Dorfterror von sich reden gemacht, weil die Band überraschend in der Trierer Europahalle beim Konzert von Feine Sahne Fischfilet auf die Bühne durfte, um einen Song mitzusingen.

Mehr von Volksfreund