Radlerbus rollt wieder durch das Ruwertal und den Hochwald

Radlerbus rollt wieder durch das Ruwertal und den Hochwald

Der Regio-Radler nimmt Fahrt auf: Er startet ab 1. Mai in die Saison. Ab dann bringen die Busse Radler und ihre Drahtesel zwischen Trier und Hermeskeil zu den verschiedenen Dörfern entlang des Ruwer-Hochwald-Radwegs.

Waldrach/Trier. Der Radbus zwischen Trier und Hermeskeil verkehrt wieder ab 1. Mai bis 13. Oktober 2013. Er fährt an Wochenenden, Feiertagen und in den rheinland-pfälzischen Sommerferien (vom 8. Juli bis 16. August) auch wochentags. Der sogenannte Regio-Radler bietet auf seinem Anhänger Platz für etwa 20 Fahrräder. Er fährt vom Trierer Hauptbahnhof über Trier-Ruwer, Waldrach, Neuhaus (B 52) und Reinsfeld bis nach Hermeskeil. Seit 2012 gibt es die Möglichkeit, auch in Kell am Hotel Zur Post und am Landal Ferienpark auszusteigen. Dort hält er in der Ferienzeit einmal am Tag gegen 17 Uhr. In Reinsfeld und Hermeskeil hält der Bus dagegen bis zu sechsmal am Tag zwischen 10.30 und 19 Uhr. Der Fahrradtransporter fährt zu bestimmten Zeiten auch nach Türkismühle und wieder nach Trier zurück. Dabei wird auf dem Weg durch das Nordsaarland ab 1. Juli eine neue Haltestelle eingebaut - und zwar am Center Parc am Bostalsee. Erwachsene Fahrradfahrer zahlen drei Euro pro Rad plus den regulären Fahrscheinpreis. Für Kinder kostet es zwei Euro zuzüglich des regulären Tickets. Da die Plätze des Anhängers begrenzt sind, sollte man bei schönem Wetter reservieren. Dies sollte man vorab, bis vier Stunden vor der Abfahrt, im Internet tun. fraregioradler.de

Mehr von Volksfreund