Radsportler setzen auf die Jugend

Radsportler setzen auf die Jugend

Beim Radsportverein Frei Weg Serrig ist der neue Vorstand identlisch mit dem alten. Um die Jugend intensiver zu fördern, bietet der Verein jetzt jeden Dienstag, ab 17 Uhr, ein Training an. Treffpunkt ist der Serriger Marktplatz.

Serrig. Der Radsportverein Frei Weg Serrig hat auf seiner Jahreshauptversammlung auf dem Hofgut Serrig die Vorstandsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Vor der Präsentation der neuen Rennbekleidung stand der Veranstaltungskalender 2016 auf dem Programm. Fünf Veranstaltungen stehen im Verbund des Eifel-Mosel-Cups (EMC) auf dem Programm. Bereits am 26. März startete das erste Rennen am Bergwerk in Fell. Ausrichter war der SV Fell/Bekond (der TV berichtete). Das Finale wird der MTB-Cup am 17. Juli "Rund um das Hofgut" in Serrig sein.
Die neue Rennbekleidung des Radsportvereins Frei Weg Serrig wurde ausschließlich von Sponsoren finanziert und ist in ihrer Grundfarbe grün geblieben, jedoch etwas moderner, freundlicher und im Design etwas geändert. Besonderes Augenmerk will der Vorstand in der aktuellen Saison auf die Förderung der Jugend in Serrig/Saarburg legen. Deshalb ist jeden Dienstag um 17 Uhr der Marktplatz in Serrig der Treffpunkt zum Training. Hierzu sind alle Jugendliche, die Spaß am Radrennen haben, willkommen.
Aber auch im Touristikbereich hat der Radsportverein Frei Weg Serrig zwölf Aktive und freut sich über jeden zusätzlichen Neuzugang. red
Veranstaltungsinformationen unter class=fettlink> und class=fettlink> /a>